Physiotherapie

Physiotherapie

Die Physiotherapie basiert auf verschiedenen Techniken und Methoden – ohne Spritzen oder Medikamente – und regt mit natürlichen Reizen die Selbstheilung des Körpers an. Physiotherapie wird nicht nur für die Rehabilitation von unterschiedlichen Bewegungsstörungen und den damit verbundenen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Koordinationsstörungen eingesetzt sondern beugt durch gezielte Prävention auch Fehlhaltungen und Bewegungsstörungen vor.

Gegen folgende Beschwerden kann Physiotherapie erfolgreich eingesetzt werden:

  • Bandscheibenverletzungen/-vorfall
  • Rückenbeschwerden
  • Gleitwirbel
  • Kreuzband-/Meniskusrupturen
  • Tennisellbogen
  • Golferellbogen
  • Instabilitäten von Gelenken (Luxationen)
  • Arthrosen/Arthritis
  • Verspannungen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Nachbehandlung von Arthoskopien
  • Nachbehandlung von Hüft-/Knieprothesen
  • Trainingsbetreuung
  • Haltungskorrektur
Physical therapist assisting young woman with yoga ball in the gym at hospital

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

FDM nach Typaldos

Der Begriff FDM steht für das Fasziendistorsionsmodell von Stephen Typaldos D.O..  Dieses setzt sich aus den Wörtern Faszien (= bindegewebige Strukturen), Distorsionen (= Verdrehungen, Verformungen oder Verrenkungen von Bindegewebe) sowie klinisches Modell zusammen. Wir wenden diese regelhaften Zusammenhänge in der Praxis an, um zu einer präzisen Diagnose nach dem Fasziendistorsionsmodell zu gelangen und entwickeln über diese eine maßgeschneiderte Behandlung für unsere Patienten.

fasziendistorsionsmodell

Manuelle Therapie, Wirbelsäulen- und Gelenksmobilisation, Wirbelsäulenrehabilitation

Mit der manuellen Therapie behandeln wir Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (z.B. Gelenke, Muskeln und Nerven). Weiteres helfen wir unseren Patienten bei bestehenden Wirbelsäulenproblemen und natürlich auch bei der Vorbeugung bei besonders belasteten Arbeitsplätzen.

Schlingentisch

Mithilfe unseres Schlingentisches können wir eingeschränkte oder schmerzhafte Bewegungen unserer Patienten erheblich erleichtern. Neben der Linderung der Schmerzen können wir auch einzelnen Muskeln bzw. Muskelgruppen dosiert kräftigen.

(Kinesio) TapingTeam Ball Hand 220141024-DSC_0036

Mittels Tapes können wir unseren Patienten bei schmerzhaften Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates helfen. Die Tapes sind elastische Klebebänder auf Baumwollbasis und werden direkt auf die Haut aufgeklebt. Dadurch werden Hauptrezeptoren stimuliert und das Gewebe under dem Band angehoben.